Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Liebe Interessierte,

Liebe Interessierte,

wir wünschen Ihnen ein glückliches und vor allem gesundes neues Jahr!

Seit dem 12.01.2022 finden unsere Veranstaltungen unter folgenden Bedingungen statt:

  • Maskenpflicht: In Innenräumen, also auch während der Kurse, haben alle Teilnehmenden durchgängig eine Mund-Nasen-Bedeckung (OP-Maske oder FFP2-Maske) zu tragen. Kurse mit körperlicher Betätigung (Bewegungskurse) sind von der Maskenpflicht befreit.
  • 2G: Es dürfen an den Veranstaltungen des "offenen" Programms nur vollständig geimpfte oder genesene Personen teilnehmen. Personen, die bereits 2-malig geimpft bzw. genesen und geimpft sind, seither aber noch nicht genügend Zeit für die erforderliche Wartezeit (14-tägige Karenzzeit) verstrichen ist, dürfen auch getestet teilnehmen (Vorlegen eines tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltests einer zugelassenen Teststelle (maximal 24 Stunden alt) oder eines PCR-Tests (maximal 48 Stunden alt)).

Ausnahmen bei der 2G-Regelung sind ebenso möglich für:

  • Kinder bis 7 Jahre, sie bedürfen bis zur ihrer Einschulung keines Testes. 
  • Minderjährige Schüler/-innen, die im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche in der Schule getestet werden (hierfür ist eine einmalige Schulbescheinigung erforderlich)
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Sie dürfen getestet teilnehmen – eine diesbezügliche ärztliche Bescheinigung ist erforderlich.

In unseren Kursen werden die Nachweise in der Regel direkt von den Dozentinnen und Dozenten geprüft. Der Impf- oder Genesennachweis ist zusammen mit einem Lichtbildausweis vor Veranstaltungsbeginn vorzulegen. Digitale Impfzertifikate müssen fortan auch zwingend digital (mit der CovPassCheck-App) verifiziert werden. Da nicht davon ausgegangen werden kann, dass alle Dozentinnen und Dozenten die digitale Prüfung durchzuführen, führen Sie bitte stets Ihren Nachweis in Papierform mit.

  • 3G: Ausnahmen bezüglich der 2G-Regelung können gelten für außerschulische Bildungsangebote wie Integrations- und Berufssprachkurse, Vorbereitungskurse für die Schulabschlüsse sowie Bildungsurlaube, berufliche Weiterbildung und Grundbildungsangebote, wenn der Teilnehmendenkreis im Wesentlichen unverändert bleibt. Hier gilt das 3-G-Zugangsmodell mit Maskenpflicht.
  • 2G-plus: An Sportangeboten dürfen innerhalb geschlossener Räume nur Personen teilnehmen, die geimpft oder genesen sind und zusätzlich das negative Ergebnis eines Antigen-Schnelltests einer zugelassenen Teststelle (maximal 24 Stunden alt) oder eines PCR-Tests (maximal 48 Stunden alt) vorlegen können. Für Personen mit einer Auffrisch-Impfung (Booster-Impfung) entfällt die zusätzliche Testpflicht bei 2G-plus.
  • Kurse, in denen Blasinstrumente gebraucht werden, dürfen aktuell nicht stattfinden.
  • Essen und Trinken in Innenräumen sind bis auf Weiteres untersagt.

Bei sämtlichen Veranstaltungen sind grundsätzlich nur asymptomatische Personen zugelassen, die also keine coronatypischen Symptome (namentlich Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust) aufweisen.

Sollten Sie noch Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an! Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Es grüßen Sie herzlich

Nadine Cinar und das Team der Volkshochschule

Unsere aktuellen Topkurse

freie Plätze Intuitives, freies Malen
ab 26.03.2022, VHS Geesthacht, Raum 04
freie Plätze Gimp Fotobearbeitung
ab 01.06.2022, VHS Geesthacht, Raum 16
freie Plätze Einführung ins Spiele-Programmieren mit C# und Unity3D für Jugendliche
ab 11.04.2022, VHS Geesthacht, Raum 16
freie Plätze Altblockflöte spielen für Anfänger/innen 1
ab 10.02.2022, Alfred-Nobel-Schule, Musikraum
freie Plätze Rückenfitness
ab 01.03.2022, Grundschule Buntenskamp, Sporthalle

Qualität ist uns wichtig!

Zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität hat die Volkshochschule ein Qualitätsmanagementverfahren eingeführt und wurde durch die fachkundige Stelle ZERTPUNKT GmbH (anerkannte Zertifizierungsstelle der Bundesagentur für Arbeit) nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung zertifiziert.
Die Volkshochschule Geesthacht ist zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Arbeitsförderungsgesetz und staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung.
Bildungsprämiengutscheine des Bundes können bei der VHS Geesthacht eingelöst werden.

Veranstaltungskalender

Januar 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
10111213 141516
17181920212223
24 25 2627282930
31      

Newsletter

Die Volkshochschule Geesthacht gGmbH
möchte Sie in einem Newsletter über Veranstaltungen und Neuigkeiten informieren.
Sie können hier den Newsletter abonnieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mich die Volkshochschule Geesthacht gGmbH per E-Mail regelmäßig (maximal zwei Mal pro Monat) über ihr Veranstaltungsangebot informiert. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ich willige ein, dass die von mir bei der VHS Geesthacht angegebenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung gespeichert und verarbeitet werden.*

 

Sie können den Newsletter jederzeit durch das senden der Nachricht "Newsletter-Abbestellung" an unsere E-Mail: info@vhs-geesthacht.de stornieren.

Kontakt

Volkshochschule Geesthacht gGmbH
Buntenskamp 22
Zugang über Rathausstraße 58
21502 Geesthacht

Tel.: 04152 4622
Fax: 04152 886294
E-Mail: info@vhs-geesthacht.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 11:30 Uhr
Montag und Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

VHS-Programmheft Frühjahr/Sommer

KITA-Weiterbildungsprogramm 2022

VHS
VHS Landesverband SH
Grundbildung
vhs Lernportal