Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Seite 1 von 1

auf Warteliste Geheimschrift Noten 1

( ab Sa., 19.1., 10.00 Uhr )

Für viele, auch musikliebende, Menschen ist die Notenschrift ein Buch mit sieben Siegeln, ein undurchdringliches Geflecht aus Punkten, Strichen und anderen seltsamen Zeichen.
Dass dies nicht so sein muss und was sich hinter dieser Geheimschrift verbirgt, das soll Gegenstand dieses kompakten Kurses sein. Gemeinsam erschließen wir uns die Logik dieses Zeichensystems und verschaffen uns so die Fähigkeit, Musik bewusst und mit Kenntnis neu zu erleben.
Bitte bringen Sie Schreibzeug und Notizpapier mit.
Für Notenpapier und sonstiges Unterrichtsmaterial wird von der Kursleitung im Kurs eine Umlage von 5 Euro erhoben.

fast ausgebucht Geheimschrift Noten 2

( ab Sa., 26.1., 10.00 Uhr )

Anschließend an den Kurs "Geheimschrift Noten 1" sollen die Kenntnisse vertieft und erweitert werden. Anhand von verschiedenen Musikstücken können die Teilnehmer/innen das neuerworbene Wissen gleich an konkreten Beispielen ausprobieren. Es kommen noch erste Übungen in praktischer Gehörbildung/Gehörschulung hinzu. Man hört nur, was man weiß.
Bitte bringen Sie Schreibzeug und Notizpapier mit.
Für Notenpapier und sonstiges Unterrichtsmaterial wird eine Umlage von 5 Euro erhoben.

Anmeldung möglich Spielkreis Altblockflöte

( ab Do., 14.2., 17.45 Uhr )

Anknüpfend an die Musikauswahl des Kurses im letzten Halbjahr soll das mehrstimmige Musizieren im Fokus stehen.
Das Programm umfasst Musik der alten Meister, aber auch beispielsweise dreistimmige Klassik-Hits. Gleichzeitig werden die Spieltechnik verbessert und musikalische Kenntnisse vermittelt. Wenn es die Besetzung erlaubt, erweitern wir auf andere Instrumente der Blockflötenfamilie.
Selbstredend sind neue Teilnehmer/innen willkommen. Lassen Sie bitte über die VHS einen Kontakt herstellen, damit Sie gemeinsam mit der Kursleiterin einschätzen können, ob eine Teilnahme an diesem Kurs sinnvoll ist. Dies gilt auch, wenn Sie Sopran-, Tenor- oder Bassflöte spielen.
Für das Notenmaterial wird eine Umlage von ca. 10 bis 15 Euro erhoben.
Am 25. April 2019 findet kein Unterricht statt.

Anmeldung möglich Altblockflöte spielen mit Vorkenntnissen

( ab Do., 14.2., 19.30 Uhr )

Im Mittelpunkt dieses Kurses stehen die Erweiterung des Tonraumes und erste Stücke mit Vorzeichen (b und #). Inhalte und Ziele des Kurses sind die Festigung des bereits Erlernten und eine ausgewogene Mischung von Notenlesen, Verbesserung der Technik, Methoden des Übens, Freude am gemeinsamen Spiel und Vertiefung musikalischer Kenntnisse.
Selbstredend sind neue Teilnehmer/innen willkommen. Lassen Sie bitte über die VHS einen Kontakt herstellen, damit Sie gemeinsam mit der Kursleiterin einschätzen können, ob eine Teilnahme an diesem Kurs sinnvoll ist.
Als Notenmaterial dienen der 2. Band, der von der Kursleiterin zusammengestellten Altflötenschule mit CD (Materialumlage 15 Euro), und das Heft "Die Altblockflöte" Band 1 von Johannes Bornmann (MVB 41,15 Euro).
Am 25. April 2019 findet kein Unterricht statt.
Anlässlich des 150. Todestages (8. März 1869) soll dieser Abend Einblicke in die Biographie des französischen Komponisten Hector Berlioz geben und (auch anhand von Ton- und Notenbeispielen) in sein berühmtestes Werk, die "Symphonie fantastique" einführen.
"Symphonie fantastique": hinter diesem Titel verbirgt sich ein literarisches Programm. Die fünf Sätze der Symphonie sind Varianten eines einzigen Themas. Berlioz spiegelt darin verschiedene Begegnungen mit einer (unerreichbaren) Geliebten wider, mal bei einem festlichen Ball, mal bei einem Hexensabbat. Das alles drückt er nicht nur durch die Musik aus, sondern verknüpft die Musik mit einem selbst verfassten literarischen Programm.
Die Teilnehmer/innen sollten sich vor dem Kurs (beispielsweise anhand einer Aufnahme) mit der „Symphonie fantastique“ bereits vertraut gemacht haben.
Im Bärenreiter-Verlag ist die "Symphonie fantastique" als Taschenpartitur erschienen (TP331, 17,50 Euro). Die Kenntnis der Noten ist hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geesthacht gGmbH
Buntenskamp 22
Zugang über Rathausstraße 58
21502 Geesthacht

Tel.: 0 41 52 / 46 22
Fax: 0 41 52 / 88 62 94
E-Mail: info@vhs-geesthacht.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 11:30 Uhr
Montag und Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2019

KITA-Weiterbildungsprogramm 2019

VHS
VHS Landesverband SH
Grundbildung
ich will deutsch lernen