Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Kommunikation / Medien

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Smart Democracy - Die gespaltene Republik

( ab Do., 21.11., 19.00 Uhr )

Unsere Gesellschaft driftet auseinander - dies ist zumindest das Gefühl vieler Menschen und auch in den Medien immer wieder zu hören. Vor allem bei den Themen Migration und Integration verhärten sich die gegensätzlichen Standpunkte: sachliche Auseinandersetzungen mit Andersdenkenden kommen kaum zustande, stattdessen mehren sich Angriffe auf unser demokratisches System, auf die öffentlich-rechtlichen Medien und auf die Vielfalt als Grundlage unseres Zusammenlebens. Die Erfolge populistischer Parteien können dabei als Ausdruck einer zunehmenden Sehnsucht nach einfachen Wahrheiten gesehen werden.
Im Rahmen der Veranstaltung wird es um grundlegende Fragen gehen: Wie steht es aktuell um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Welche sozialen und kulturellen Hintergründe gibt es für den Erfolg von Rechtspopulisten? Wie sind die Ergebnisse der Wahlen im Wahljahr 2019 in diesem Zusammenhang zu bewerten? Wie können wir als Gesellschaft - aber auch als Einzelpersonen - zu mehr Zusammenhalt beitragen?
Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit den Expert/innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Anmeldung möglich Smart Democracy - Letzte Rettung fürs Klima?

( ab Mi., 11.12., 19.00 Uhr )

Vom 2. bis zum 13. Dezember findet die nächste Weltklimakonferenz (COP) in der chilenischen Hauptstadt Santiago statt. Ziel der Konferenz ist es, den Klimaschutz weltweit voranzutreiben und ärmeren Ländern Unterstützung bei der Anpassung an die Erderwärmung und im Kampf gegen den Klimawandel zu bieten.
Ende 2015 hat sich in Paris die Weltgemeinschaft geeinigt, die Erderwärmung auf deutlich unter 2°C - möglichst 1,5°C - zu begrenzen. Dazu müssen alle Länder ambitionierte Schritte unternehmen. Es klafft jedoch eine Lücke zwischen den Klimazielen der Länder und den tatsächlich notwendigen Maßnahmen - die sogenannte "Minderungslücke". Das bedeutet: selbst wenn die Vertragsländer alle geplanten Klimaschutzmaßnahmen umsetzen, würde dies nicht ausreichen, um den Temperaturanstieg auf zwei - und schon gar nicht auf 1,5 Grad - zu begrenzen. Die Ziele der Pariser Klimakonferenz von 2015 wären damit verfehlt. Wie geht es weiter? Welche Ziele werden mit der Klimakonferenz in Chile verfolgt?
Im Rahmen der Veranstaltung berichten die Referent/innen über die Ziele und aktuellen Ergebnisse der Klimakonferenz in Chile und informieren über die nächsten Schritte.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem WWF.
Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit den Expert/innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Anmeldung möglich Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

( ab Sa., 11.1., 11.00 Uhr )

"Worte können Fenster sein oder ... Mauern!"
Dieses sagte M. B. Rosenberg, als er die Gewaltfreie Kommunikation entwickelte.
Sie erfahren in diesem Seminar:
- ein Grundverständnis über die Haltung und Methode der Gewaltfreien Kommunikation.
- Sie bekommen Klarheit darüber, worum es bei Konflikten geht.
- Sie verstehen besser, was Ihnen und anderen wirklich wichtig ist.
- Ihnen gelingt es, auch in emotional herausfordernden Situationen leichter eine Haltung von Wertschätzung zu bewahren.
- Sie können erfolgreicher andere dazu bewegen, sich kooperativ und konstruktiv zu verhalten.
Sie besitzen ein Smartphone, wissen damit jedoch nicht so recht umzugehen? Haben Sie Angst vor unerwarteten Kosten oder haben Sie große Sicherheitsbedenken? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig!
In dem ersten der drei Smartphone-Kurse lernen Sie in kleinen Gruppen die Bedienung Ihres Gerätes von Grund auf. Sie verwalten Ihren Startbildschirm, platzieren Apps und andere Elemente an die Stellen, wo Sie es wünschen, löschen Apps und Elemente, die Sie nicht mehr haben möchten. Lernen Sie die Verbindungsmöglichkeiten Ihres Gerätes kennen und erkennen, welche Kosten Ihnen dabei entstehen.
Entdecken Sie die Welt der Apps, wie Fahrkarten-Apps öffentlicher Verkehrsbetriebe oder Tankvergleich-App und laden Sie diese herunter.
Diese und weitere Themen werden in diesem Kurs gemeinsam erörtert. Auch Ihre individuellen Fragen werden nicht außer Acht gelassen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für diesen Kurs benötigen Sie ein Android Smartphone oder Tablet. Der Kurs richtet sich ausschließlich an Nutzer/innen von Smartphones und Tablets mit einem Android-Betriebssystem (nicht für Geräte der Marken Apple oder Nokia-Windows).
Die Volkshochschule haftet nicht für die vom Teilnehmenden mitgebrachten Geräte.
Sie haben nun regen Umgang mit Ihrem Android-Smartphone oder Tablet. Dennoch treten immer wieder Situationen auf, die Sie völlig aus dem Konzept bringen und Sie sehr verunsichern?
Das große Spektrum des Android-Systems lässt immer wieder neue Fragen aufkommen. Nachdem diverse Einstellungen in Bezug auf Sicherheit, Speicher, Synchronisation, E-mail usw. im Kurs gemeinsam behandelt wurden, bietet Ihnen der dritte Kurs wesentlich mehr individuelle Themen in die Veranstaltung mit einzubringen. Sie bestimmen, welche Themen in diesem Kurs behandelt werden. Nutzen Sie diese Gelegenheit.
Vorkenntnisse aus dem Grund- und Aufbaukurs sind erforderlich.
Der Kurs richtet sich ausschließlich an Nutzer/innen von Smartphones und Tablets mit einem Android-Betriebssystem (nicht für Geräte der Marken Apple oder Nokia-Windows).
Die Volkshochschule haftet nicht für die vom Teilnehmenden mitgebrachten Geräte.

freie Plätze Reden und Sein vor Gruppen

( ab Sa., 18.1., 11.00 Uhr )

In diesem Workshop stärken Sie Ihre Präsenz und den Einsatz Ihrer Stimme, wenn Sie vor einer Gruppe reden. Gemeinsam üben wir und geben uns Tipps, wie Ihr Auftritt zum Erfolg wird. Viele praktische Übungen bringen Sie ganz weit nach vorn.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geesthacht gGmbH
Buntenskamp 22
Zugang über Rathausstraße 58
21502 Geesthacht

Tel.: 0 41 52 / 46 22
Fax: 0 41 52 / 88 62 94
E-Mail: info@vhs-geesthacht.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 11:30 Uhr
Montag und Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2019

KITA-Weiterbildungsprogramm 2019

VHS
VHS Landesverband SH
Grundbildung
ich will deutsch lernen