Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Vorträge

Seite 1 von 2

Im Helmholtz-Zentrum Geesthacht entwickeln Wissenschaftler Werkstoffe und Schweißverfahren, die Autos und Flugzeuge leichter machen. Sie untersuchen umweltfreundliche Energiequellen wie das Element Wasserstoff und entwickeln Materialien, die für die Medizin von großem Nutzen sind. Die Küstenforscher aus Geesthacht entwickeln neue Messmethoden, berechnen Wind und Wellen und analysieren den Einfluss des Klimawandels auf unsere Küsten.
Als Einstieg erhalten Sie im Hörsaal einen Überblick über sämtliche Themen des HZG. Danach folgt ein Rundgang über das Gelände und schließlich berichtet Dr. Götz Flöser über Aufgaben der Küstenforscher und stellt Beispiele der Messtechnik in Nord- und Ostsee vor.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, die Veranstaltung ist kostenfrei und eine Anmeldung ist erforderlich.
Anmeldung telefonisch bei der VHS oder im Internet unter: www.hzg.de/besuch

freie Plätze Intervallfasten

( ab Mo., 24.2., 19.00 Uhr )

In diesem Vortrag erfahren Sie, was die Unterschiede zwischen 5:2 und 16:8 Fasten sind und welche weiteren Varianten es gibt. Wir sprechen über die verschiedenen gesundheitsfördernden Eigenschaften, die dem stundenweisen Verzicht auf Nahrung nach gesagt werden und was die aktuellen Studien dazu sagen. Sie erhalten zudem wertvolle Anregungen wie sie Intervallfasten in Ihren (Berufs-)Alltag integrieren können.
2011 erschien von Isabel Bogdan das erste eigene Buch, »Sachen machen«, außerdem schrieb sie Kurzgeschichten in Anthologien. 2006 erhielt sie den Hamburger Förderpreis für literarische Übersetzung und 2011 den für Literatur. 2016 erschien ihr Roman »Der Pfau«, der ein Bestseller wurde.
Isabel Bogdan überrascht mit einem Roman über eine Frau, die nach einem Schicksalsschlag um ihr Leben läuft.
Eine Ich-Erzählerin wird nach einem erschütternden Verlust aus der Bahn geworfen und beginnt mit dem Laufen. Erst schafft sie nur kleine Strecken, doch nach und nach werden Laufen und Leben wieder selbstverständlicher.
Konsequent im inneren Monolog geschrieben, zeigt dieser eindringliche Roman, was es heißt, an Leib und Seele zu gesunden. Wie wird man mit einem Verlust fertig? Welche Rolle spielen Freunde und Familie? Welche Rolle spielt die Zeit? Und der Beruf? Schritt für Schritt erobert sich die Erzählerin die Souveränität über ihr Leben zurück.
Isabel Bogdan beschreibt mit großem Einfühlungsvermögen den Weg einer Frau, die nach langer Zeit der Trauer wieder Mut fasst und ihren Lebenshunger und Humor zurückgewinnt.
Eintritt: 10 Euro, Karten sind in der Stadtbücherei und bei Bücherstube Liliehof ab dem 16.01.2020 erhältlich.
Kooperationsveranstaltung der Stadtbücherei, der Volkshochschule Geesthacht und der Bücherstube Liliehof.
Livestream von der Veranstaltung "Die Zukunft in der wir leben wollen?! - Konferenz zu digitalen Transformationen"
Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung & Hessischer Volkshochschulverband.
Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Konferenz sind zwei Vorträge geplant: einer zum Thema "Digitale Utopie" sowie ein weiterer zum Thema "Digitale Dystopie" (je ca. 30 Minuten). Die beiden Vorträge werden in Abstimmung mit den Veranstalter/innen im Livestream übertragen. Die Vorträge werden die Veränderungen und Transformationen unserer Gesellschaft durch digitale Technologien beleuchten.
Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit den Expert/innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.
Sie erhalten in diesem Vortrag eine umfassende Übersicht über den Klimawandel der letzten 12.000 Jahre. Insbesondere wird das Abtauen der riesigen Inlandeismassen, das Herausbilden von Seen und Urstromtälern als Folge der Erderwärmung (Klimawandel) sowie das Auftauchen der ersten Pflanzen, Tiere und Menschen anschaulich und zeitgemäß erklärt.
Mit Hilfe von etlichen Informationen und Beispielen erhalten die Zuhörer/innen ein grundlegendes Verständnis vom Klimawandel.
Eine Anmeldung bei der VHS Geesthacht ist erforderlich.
Das heutige Bundesland Schleswig-Holstein bietet eine Vielzahl ehemaliger fürstlicher Residenzen und Wohnsitze. Dies liegt nicht zuletzt an der ehemals starken territorialen Zersplitterung des Landes. Der Vortrag bietet in einem ersten Schritt einen anschaulich bebilderten Überblick, wo es solche Residenzorte in Schleswig-Holstein überall gab und um welchen Typ Residenz es sich dabei handelte, um dann in einem zweiten Abschnitt ein konkretes Beispiel näher in seiner Genese und Entwicklung zu beleuchten.
Eine Anmeldung bei der VHS Geesthacht ist erforderlich.
Eine Kooperationsveranstaltung der VHS Aumühle und Wohltorf e.V. und VHS Geesthacht.

Anmeldung möglich Book-Dating: Lesetipps von Buchfan zu Buchfan

( ab Do., 19.3., 19.30 Uhr )

Sie lesen gerne? Sie haben ein oder einige Lieblingsbücher? Sie freuen sich über persönliche Buchtipps und geben Ihre Leseerlebnisse gerne weiter? Dann sind Sie beim Book-Dating genau richtig!
Und so geht es: Sie haben fünf Minuten Zeit, um ihrem Gegenüber Ihre literarische Entdeckung, Ihr Lieblingsbuch vorzustellen, dann ertönt der Gong und Sie rutschen einen Sitzplatz weiter. Hier stellen Sie ein neues Buch vor oder werben noch einmal für Ihren absoluten Buchliebling, alle Bucharten sind willkommen. Wer Spaß daran hat sich über Bücher - egal ob Krimi, Klassiker, Liebesroman, Sachbuch oder Comic - auszutauschen und neue Bekanntschaften zu knüpfen, ist hier am richtigen Ort.
Auch wenn Sie nur zuhören möchten, sind Sie herzlich willkommen!
Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen, abwechslungsreichen Abend bei Knabbereien und einem kühlen Getränk mit Gleichgesinnten.
Der Eintritt ist frei.
Um Anmeldung in der Stadtbücherei (0 41 52 84 69 611 oder stadtbuecherei@geesthacht.de) oder Volkshochschule (www.vhs-geesthacht.de) wird gebeten.
Kooperationsveranstaltung der Stadtbücherei und Volkshochschule Geesthacht.

freie Plätze Energiewende aktiv mitgestalten

( ab Mi., 25.3., 18.30 Uhr )

Jede/r Verbraucher/in ist mehr denn je gefragt, seinen/ihren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Doch das fällt oft nicht leicht: Es fängt beim Einkauf im Supermarkt an und hört bei der Heizung noch lange nicht auf. Gerade für die Wärmeerzeugung wird viel Energie verbraucht - meistens auf konventioneller Basis. Dabei gibt es hier sowie auf dem Sektor der Stromerzeugung gute Möglichkeiten, die Energiegewinnung nachhaltig zu betreiben. Und das zu vertretbaren Kosten! Auch welchen Beitrag das Smart Home dabei leisten kann und wie der Smart Meter dazu passt, präsentiert das Projekt neben neuen Modellen, mit denen Verbraucher die Energiewende aktiv mitgestalten können.
Ein Vortrag der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein und dem Projekt "Verbraucher in der Energiewende".
Dank der Förderung des Projekts "Verbraucher in der Energiewende" vom Landesministerium für Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) ist der Vortrag kostenfrei.
Zwischen Willkommenskultur und Abschiebungspolitik - Solidarische Flüchtlingshilfe in Schleswig-Holstein.
In diesem Vortrag wird Herr Link über die aktuelle politische und rechtliche Lage von Geflüchteten und Unterstützenden mit Blick auf Schleswig-Holstein informieren. Herkunftsstaaten, Rechtspolitik, Lagerunterbringung, Asylverfahren, Integrationsförderung und Externalisierungspolitik werden Schwerpunkte dieses Vortrags sein.
Im Anschluss wollen wir uns über unsere Erfahrungen austauschen, Fragen stellen und ggfs. Betroffene von ihren Erlebnissen berichten lassen.
Eine Kooperationsveranstaltung der VHS Aumühle und Wohltorf e.V. und VHS Geesthacht.
Die Chance, durch veränderte Essgewohnheiten Ressourcen zu schonen und das Klima zu schützen, sitzt täglich mit am Esstisch. Wir haben nur einen Planeten - fruchtbare Ackerfläche zur Erzeugung von Lebensmitteln ist ein knappes Gut. Wie viel
landwirtschaftliche Fläche steht uns zukünftig zur Verfügung und wie sollten wir diese nutzen? In welchem Maße tragen unsere Essgewohnheiten zum Klimawandel, aber auch zur Zerstörung natürlicher Lebensräume bei? Was sind die aktuellen Food-Trends und wie wird sich das Angebot auf dem Lebensmittelmarkt weiterentwickeln? Was kann jede/r Einzelne von uns tun und wie sehen gesunde und nachhaltige Ernährungsempfehlungen aus?
Im Rahmen der Veranstaltung gehen wir diesen Fragen gemeinsam mit unseren Referent/innen auf den Grund.
Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit den Expert/innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geesthacht gGmbH
Buntenskamp 22
Zugang über Rathausstraße 58
21502 Geesthacht

Tel.: 0 41 52 / 46 22
Fax: 0 41 52 / 88 62 94
E-Mail: info@vhs-geesthacht.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 11:30 Uhr
Montag und Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2020

KITA-Weiterbildungsprogramm 2020

VHS
VHS Landesverband SH
Grundbildung
ich will deutsch lernen